kundenempfehlung

Die Neukundengewinnung ist Teil der Unternehmenskommunikation und extrem wichtig, da sie eine Grundlage Ihres geschäftlichen Erfolgs darstellt. Die klassische Kaltakquise oder Akquisition um neue Zielgruppen und potenzielle Kunden zu erreichen, setzt sich aus Telefonmarketing, Mailingaktionen und Zeitungsanzeigen zusammen. Diese können mitunter teuer sein und zu hohen Streuverlusten führen. Wenn man einmal ehrlich ist, wirken diese Marketingaktionen längst überholt. So manche Akquisitionsversuche verlaufen erfolglos, weil weder das Unternehmen noch die Menschen dahinter bekannt sind. Was fehlt ist das Vertrauen und der echte Bezug. Doch was bedeutet das für Ihre Marketingstrategien?

Kundenbewertung in der Theorie

Eine Form der Neukundengewinnung ist das Empfehlungsmarketing, welches oft als das wirkungsvollste Marketinginstrument angepriesen wird. Zu Recht! Es basiert auf der Mund-zu-Mund-Propaganda, die stets am Anfang eines Entscheidungsprozesses steht. Genauer wird darunter ein meinungsbildender Verbraucherdialog oder der Austausch von Produkterfahrungen mit anschließender Bewertung verstanden. Auftakt geben Aussagen wie: „ Ich suche einen neuen Friseur, möglichst günstig, gut und in der Nähe, kann mir jemand einen Tipp geben?“. Aber auch Bewertungen wie beispielsweise: „Kaufen Sie das bloß nicht!“ oder  „Nur zu empfehlen, kann man ruhig kaufen!“ sind für die Reputation von Unternehmen und Dienstleistern entscheidend. Das Ziel ist eine Handlungsaufforderungen zum Beispiel als Ratschlag zur Kaufentscheidung. Neben Freunden oder Bekannten sprechen in der virtuellen Welt auch unbekannte Personen ihre Empfehlungen aus. Diese basieren alle auf individuellem Erfahrungswissen. Genau das lässt Vertrauen und auch einen persönlichen Bezug zum Produkt oder Unternehmen entstehen.

Daumen hoch, geliked, geteilt: So funktioniert die Praxis

Die Praxis der Mundpropaganda hat sich durch das Internet gewandelt. Es gibt eine Vielzahl an Produkttestseiten, Foren und Bewertungsportalen, auf denen Konsumentenmeinungen öffentlich zugänglich sind. Aber auch die sozialen Medien multiplizieren die Möglichkeiten, wie Benutzer Produkte, Dienstleistungen und Unternehmen beurteilen können. Empfehlungen werden schneller und direkter ausgesprochen als je zuvor. Das bedeutet jedoch auch, dass negative Referenzen und Kritik öfter geteilt werden und im schlimmsten Fall ein immenses Echo haben. Enttäuschte Kunden äußern ihren Unmut in negativen Bewertungen in der Hoffnung gehört zu werden. Hier empfiehlt es sich, die Beschwerden ernst zu nehmen und den persönlichen Kontakt zu suchen. Wenn Sie sich um eine ehrliche Entschuldigung bemühen und den Kunden womöglich entschädigen, wird er Sie als kompetent und lösungsorientiert wahrnehmen. Im besten Fall ändert er daraufhin seine Meinung über Ihr Unternehmen.

Empfohlen wird nur, was empfehlenswert ist

Im positiven Fall profitieren Unternehmen von dem Vertrauensbonus, da begeisterte Kunden und deren Empfehlungen stets glaubwürdiger und authentischer wirken als bloße Werbeversprechen. Für Unternehmen ist demnach entscheidend, nicht nur bei der Suche im Internet sondern auf allen digitalen Plattformen mit positiven Bewertungen aufzufallen und so Interessenten als neue Kunden zu gewinnen.

Positive Bewertungen kommen nicht von nirgendwo

Einfach nur gut sein reicht nicht. Zufriedene Kunden denken nicht sofort darüber nach ihre positiven Erfahrungen auch zu teilen. Sie können Ihre Kunden jedoch zu Weiterempfehlungen aktivieren. Eine Möglichkeit ist die Kunden direkt um eine Weiterempfehlung zu bitten und diese vielleicht sogar mit Gutscheinen oder Rabatten zu belohnen. Weisen Sie Ihre Kunden auf Plattformen für Bewertungen hin, beispielweise auf die Social Media Seite Ihres Unternehmens. Mit einer Bewertung bei Facebook kann die Zufriedenheit über spezielle Produkte oder Dienstleistungen weit verbreitet werden. Darüber hinaus können Sie Kunden zu Ihrem Testimonial machen und in Kampagnen integrieren. Diese äußern in kurzen Sätzen ihre Begeisterung über Ihr Unternehmen und sprechen somit eine klare Referenz für Sie aus. Die generierten Kundenmeinungen können beispielsweise auf Ihrer Website, einer Landingpage oder in Ihrem Online-Shop veröffentlicht werden.

Machen Sie von sich reden!

Ein systematisches Empfehlungsmarketing hat viele Vorteile. Neben der Loyalität von zufriedenen Bestandskunden, wecken Sie die Neugier und Kauflaune von wertvollen Interessenten. Die Empfehlung und positive Bewertung Ihrer Kunden ist der Beweis dafür, dass sie alles richtig machen und sozusagen der Endpunkt einer sehr guten Kundenbeziehung.

Euch gefallen unsere Social Media Tipps - Dann teilt sie mit euren Freunden

Oktober 27th, 2017

Posted In: Online Marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI3NjBweHB4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmFwcC1zaGFyaW5nLmNvbS9zdWl0ZS9ha3Rpb25mb3JtZWRpdG9yP2lkPTkzVzVQWU1KIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+
PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI3NjBweHB4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmFwcC1zaGFyaW5nLmNvbS9zdWl0ZS9ha3Rpb25mb3JtZWRpdG9yP2lkPXI4RWVaS3pMIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+
PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI3NjBweHB4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmFwcC1zaGFyaW5nLmNvbS9zdWl0ZS9ha3Rpb25mb3JtZWRpdG9yP2lkPTVuWXEwSzkxIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+