Instagram bietet seit vergangener Woche eine neue Funktion, die Fotos und Videos in einer Slideshow zusammenstellt und die Inhalte nach 24 Stunden wieder verschwinden lässt, teilte das Unternehmen am vergangenen Dienstag in einem Blogbeitrag mit. Das neue Tool nennt sich „Stories“ und erinnert nicht nur durch seinen Namen stark an die „Stories“-Funktion des Konkurrenten Snapchat. Mit Instagram Stories will der Facebook-Ableger die Messlatte nun tiefer legen, so dass Nutzer auch bei Instagram häufiger Content hochladen, der nicht unbedingt den Ansprüchen und hohen Erwartungen entspricht.

Die Idee des neuen Formates ist, dass Nutzer ihre eigenen kurzen Geschichten erzählen und einmal ohne perfekt inszenierte Bilder, wie man sie gewöhnlich auf Instagram sieht, ein anderes Bild von sich zeigen. Die Stories werden meist live produziert, jedoch lassen sich auch vorproduzierte Inhalte zusammen fügen und veröffentlichen. Die Reihenfolge der Beiträge ist angeblich nach Relevanz sortiert. Wie bei den Snapchat-Stories können Nutzer ihre Stories kreativ gestalten, indem sie diese mit Filtern versehen, Emojis hinzufügen oder bunt bemalen. Abhängig von der Einstellung des Accounts – privat oder öffentlich, sind die Inhalte nur für Follower oder öffentlich sichtbar.

Für Unternehmen stellt die neue Funktion eine gute Gelegenheit dar, um einmal ein anderes Bild von ihrer Marke zu vermitteln –spontan, einfach und ehrlich. Bewerben lassen sich die Stories zwar noch nicht, jedoch gibt es Statistiken, die anzeigen, wie viele Nutzer die Beiträge angesehen haben. Entscheidend ist aber, dass die Stories originell und interessant genug sind, damit sie von Kunden oder potenziellen Kunden angeklickt werden.

Schon jetzt ist die Funktion in vielen Ländern verfügbar. Der weltweite Rollout findet in den kommenden Tagen durch ein iOS- sowie Android-Update statt.

Euch gefallen unsere Social Media Tipps - Dann teilt sie mit euren Freunden

August 9th, 2016

Posted In: Abstract, Allgemein, Facebook, Instagram, Online Marketing, Social Media Marketing, Video Marketing

Schlagwörter: , , , ,

Leave a Comment

Nutzer ist nicht gleich Nutzer. Denn natürlich ist es für ein Unternehmen von großer Bedeutung zu wissen, wie viel Zeit User tatsächlich auf der Facebook-Seite verbringen. Durch das neue Update von Facebook, lässt sich dies nun einsehen. Die neue Funktion misst die Anzahl der Zeit pro Nutzer auf der Website und erleichtert Unternehmen und anderen Werbetreibenden somit, die Zielgruppe noch weiter einzugrenzen.

loci pixel

Bisher konnte man auf Facebook nur Custom Audience für Personen erstellen, die die Website oder eine spezifische Unterseite besucht haben, um den Website Traffic zu messen. Diese Funktion untersuchte beispielsweise die Frequenz auf der Seite, also wie häufig jemand eine bestimmte Aktion durchgeführt hat. Dank der neunen Einstellung „Based on time spent on your website“ können Unternehmen darüber hinaus noch genauer einsehen und vor allem eingrenzen, wie lange jemand auf der Seite verweilt. Hält sich ein Nutzer 3 Sekunden oder 30 Minuten auf einer Website auf? Weiterhin lassen sich die aktivsten Nutzer in einem Ranking aus den Top 25%, 10% oder 5% auswählen.

Fazit: Custom Audiences „time spent on website“ ermöglicht Werbetreibenden, die Zielgruppen noch genauer zu erfassen, Budgets besser zu verteilen und exakte Statistiken zu erhalten.

(Mehr erfahren.)

Euch gefallen unsere Social Media Tipps - Dann teilt sie mit euren Freunden

August 2nd, 2016

Posted In: Abstract, Allgemein, Facebook, Marketing, Mobile Marketing, Social Media Marketing, Zielgruppenoptimierung

Schlagwörter: , , , , ,

Leave a Comment

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI3NjBweHB4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmFwcC1zaGFyaW5nLmNvbS9zdWl0ZS9ha3Rpb25mb3JtZWRpdG9yP2lkPTkzVzVQWU1KIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+
PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI3NjBweHB4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmFwcC1zaGFyaW5nLmNvbS9zdWl0ZS9ha3Rpb25mb3JtZWRpdG9yP2lkPXI4RWVaS3pMIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+
PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI3NjBweHB4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmFwcC1zaGFyaW5nLmNvbS9zdWl0ZS9ha3Rpb25mb3JtZWRpdG9yP2lkPTVuWXEwSzkxIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+