Facebook Canvas

Bildquelle: Facebook

 

Ab dem 28. Februar soll für jedes Facebook Werbekonto das neue Facebook Werbetool „Canvas“ zur Verfügung stehen. Canvas bietet Ihnen eine neue mobile Anzeigenform, in der sich Videos, Bilder, Texte und Call-To-Actions eindrucksvoll zu einer Mini-Landingpage kombinieren lassen. Durch Antippen und Wischen können Panaromabilder im Detail betrachtet werden – und das ohne Facebook zu verlassen. Darin liegt der große Vorteil dieser Entwicklung: Geschmeidigkeit.

Facebook kündigte an, dass Daten ca. 10-mal zügiger geladen werden sollen als die einer herkömmlichen Landingpage. Und darum geht es schließlich heutzutage: Geschwindigkeit und Flexibilität.

Die Funktion bietet Ihnen als Werbetreibende die einfache Möglichkeit, Ihre Kampagnen im Newsfeed kreativ zu gestalten. Ein gern genannter Begriff in diesem Zusammenhang ist das „Storytelling“. Durch die Einbindung der vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten wie Bilder-Karussells, Buttons oder Textblöcke kann eine ganze Geschichte vermittelt werden. Der große Vorteil hierbei ist, dass eine Kampagne einfach und effektiv an Ihre individuellen Ziele angepasst werden kann und optimal auf die gewünschte Zielgruppe zugeschnitten wird.

Nachdem die Besucher nun auf Ihr Angebot oder Ihre Aktion aufmerksam gemacht wurden, können diese mit einem Link zur Unternehmensseite schnell und problemlos weiter geleitet werden. Insbesondere Händlern bietet dies den Vorteil, mit einer Verlinkung zum Online Shop oder zur Webseite der Aktion einen direkten Kauf bzw. eine direkte Teilnahme zu ermöglichen (Call-To-Actions).

Marken und Seitenbetreiber, die nun beabsichtigen, sich bereits vor dem 28. Februar näher mit dem Format zu beschäftigen, können über ein Formular die Aufnahme in den aktuellen Beta-Test beantragen.

Wie können Sie Canvas erstellen?

Analog zu den Lead Ads können Sie in den “Publishing Tools” Ihrer Facebook Seite mit einem Editor die gewünschten Komponenten auswählen und daraus Ihre Canvas-Kampagne zusammenstellen. Im Hilfebereich bietet Facebook eine genaue Anleitung zur Erstellung von Canvas.

Folgende Komponenten stehen Ihnen dabei bisher zur Verfügung:

  • Header
  • Fotos (max. 20 Stück, Möglichkeit zu Zoomen)
  • Videos (Gesamtlaufzeit max. 2 Minuten, Autoplay möglich)
  • Buttons (max. 30 Textzeichen, farbige? Füllung oder transparent)
  • Textblock (max. 500 Zeichen/Block und 1000 Zeichen (insgesamt), diverse Formatierungen möglich)
  • Bilder-Karussell (max. 10 Bilder/Karussell, gleichgroße Bilder nötig, Verlinkung möglich)

Im Erstellungsprozess können Sie Ihren Canvas beliebig bearbeiten. Ihr Ergebnis kann in einer Vorschau auf mobilen Endgeräten betrachtet werden. Nachdem Sie diesen veröffentlicht haben, können Sie ihn allerdings nicht mehr ändern. Bei der Fertigstellung wird Ihnen eine URL bereit gestellt, die Sie daraufhin in die Ads einbinden können. Die resultierenden Kosten aus einer Canvas Ad gleichen denen einer normalen Ad.

Canvas wurde für mobile Endgeräte entwickelt und für iOS und Android optimiert. Dieses Format bestärkt – wie üblich für Facebook – den mobilen Trend und ist daher nicht am Desktop bzw. über den Browser aufrufbar. Falls Sie wünschen, Ihre Kampagnen nur an ein bestimmtes Betriebssystem (z.B. nur Android oder nur iOS) zu richten, kann dies über die Zielgruppenauswahl eingestellt werden.

Facebook Canvas bietet Ihnen somit ein effektives Tool, um Ihre Werbeinhalte zu präsentieren. Dieser Vorteil wird insbesondere in Relation zu dem geringen Aufwand bei der Erstellung deutlich.

Zu beachten: Im Gegensatz zu einer gewöhnlichen Landingpage steht nicht das komplette Kontingent an Funktionen zur Verfügung, jedoch fokussiert sich Canvas auch darauf, komprimierte Inhalte innovativ darzustellen und eine bestimmte (Ihre individuelle) Botschaft zu vermitteln. Ein eindrucksvolles Bild, die Interaktion Ihrer Kunden mit Ihrer Kampagne und die oben beschriebene Geschmeidigkeit, die darin steckt, versichern Ihrem Unternehmen die effiziente Verbreitung Ihrer Botschaft.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Probieren und Profitieren!

Euch gefallen unsere Social Media Tipps - Dann teilt sie mit euren Freunden

Januar 29th, 2016

Posted In: Facebook, Social Media Marketing

Schlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI3NjBweHB4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmFwcC1zaGFyaW5nLmNvbS9zdWl0ZS9ha3Rpb25mb3JtZWRpdG9yP2lkPTkzVzVQWU1KIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+
PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI3NjBweHB4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmFwcC1zaGFyaW5nLmNvbS9zdWl0ZS9ha3Rpb25mb3JtZWRpdG9yP2lkPXI4RWVaS3pMIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+
PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI3NjBweHB4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmFwcC1zaGFyaW5nLmNvbS9zdWl0ZS9ha3Rpb25mb3JtZWRpdG9yP2lkPTVuWXEwSzkxIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+