shutterstock_259812032

Sie haben Sich eine ansprechende Facebook-Seite für Ihr Unternehmen erstellt und fragen sich nun, wie es jetzt weiter gehen soll?

Was müssen Sie tun, damit potenzielle Kunden auf Ihre Seite stoßen und dort Zeit verbringen und bestenfalls anschließend die Entscheidung treffen, Sie zu kontaktieren?

 

Durch ein ansprechendes und markenbewusstes Profil- und Titelbild haben Sie neue Fans gewonnen. Diese Fans müssen nun auch dauerhaft gehalten werden. Das geschieht durch regelmäßige Kommunikation und Interaktion mit Ihrer gewonnenen Community sowie durch ein gepflegtes Äußeres Ihrer Facebook-Seite.

In diesem Beitrag gebe ich Ihnen ein paar Tipps und Tricks zur Pflege Ihrer Facebook-Unternehmensseite, welche Ihnen helfen werden, neue Fans zu gewinnen und dauerhaft an Ihr Unternehmen zu binden.

 

Schritt 1: Machen Sie nur das Interessante für Ihre Fans zugänglich

 

Ihr direkter Kommunikationskanal zu Ihren Fans ist der Newsfeed Ihrer eigenen Facebook-Seite. Dieser ermöglicht eine beidseitige Kommunikation, schafft so eine Schnittstelle zwischen Ihren Kunden und Ihrem Unternehmen und ermöglicht eine dauerhafte Kundenbindung. Die Kommunikation mit Ihren Fans ist das A und O für Ihr Facebook-Marketing. Teilen Sie Events, Videos über Produkte oder Fotos mit Ihren Fans, um Likes und Kommentare zu erhalten und so in direkte Interaktion mit Ihren Fans zu treten. Für guten Content erhalten Sie eine hohe Kommunikationsrate.

Facebook teilt allerdings auch automatisch Inhalte, die weniger relevant für Ihre Fans sind. Dazu gehören beispielsweise Aktualisierungen Ihrer Facebook-Seite.

Sie sollten deshalb darauf achten, dass alles, was für Ihre Fans auf Facebook sichtbar ist, konsistent und interessant ist und nichts störend herausragt. Wenn Sie Änderungen an Ihrer Facebook-Seite vornehmen, erscheint eine Benachrichtigungen in Ihrem Newsfeed. Diese ist für Ihre Fans nicht relevant und kann dementsprechend auch „verborgen“ werden, um ein gepflegtes Bild zu erzeugen.

 

störende Titelbild-Benachrichtigung

 

Auch die Information, zu welchem Zeitpunkt Ihr Unternehmen Facebook beigetreten ist, ist nicht relevant für Ihre Fans. Auch diese können Sie getrost in Ihrer Chronik verbergen, um Ihrer Facebook Seite ein gepflegtes Äußeres zu verleihen und einen nachvollziehbaren roten Faden zu schaffen.

Anders sieht es mit dem Zeitpunkt der Gründung Ihres Unternehmens aus. Diese Information gibt Ihrem Unternehmen auf Facebook einen seriösen ersten Eindruck und ist eine interessante Information für Ihre Fans.

Tipp: Wichtige Meilensteine, wie die Gründung Ihres Unternehmens, können Sie in Ihrem Newsfeed nochmal stärker hervorheben, um die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden gezielt auf spezielle Ereignisse zu lenken.

 

Meilensteine graphisch aufbereiten

 

Benennen Sie Ihren Meilenstein, fügen Sie ein Datum sowie einen Ort hinzu und schreiben Sie noch eine kurze Geschichte zu Ihrem Event. So wecken Sie Interesse bei Ihren Fans, sodass diese sich daraufhin näher mit Ihrem Unternehmen beschäftigen.

Um den Beitrag für Ihre Fans optisch aufzuwerten, können Sie ein Foto von Ihrem Event auswählen und hochladen. Bilder haben eine emotionale, vertrauenserweckende Wirkung und verringern die Distanz zwischen Kunde und Unternehmen.

 

Schritt 2: Bauen Sie eine Beziehung zwischen Ihren Fans und Ihrem Unternehmen auf

 

Nachdem Sie Ihre Facebook-Seite aufgesetzt haben, sollten Sie damit beginnen, Ihre Fans direkt anzusprechen und mit ihnen zu interagieren. Mit gutem Content ist es möglich, Markenbewusstsein bei Ihren Fans entstehen zu lassen und so eine Bindung zu schaffen. Wenn Sie durchgehend mit gutem Content auf Facebook glänzen, lesen Ihre Fans Ihre Beiträge gerne und regelmäßig und kommentieren und liken fleißig.

Denken Sie an eine Beziehung zwischen zwei Menschen. Die meisten Menschen legen zunächst erstmal Wert auf das äußere Erscheinungsbild des Gegenübers. Man lernt sich kennen, weil man sich äußerlich anziehend findet. Durch gute Gespräche bauen Menschen schließlich eine längerfristige Beziehung auf. Dasselbe passiert auch zwischen Ihrem Unternehmen und Ihren potenziellen Kunden.

Der nächste Schritt ist die Bindung Ihrer Fans an Ihr Unternehmen, indem Sie zeigen, dass Ihre Inhalte, Produkte oder Dienstleistungen für Ihre Kunden interessant und relevant sind.

 

Schritt 3: Beziehen Sie Ihre Fans mit ein

 

Regelmäßige Kommunikation ist der beste Weg, Ihre Fans auf dem Laufenden zu halten. Erzählen Sie ihnen, was in Ihrem Unternehmen gerade passiert und was es für Neuigkeiten gibt.

 

Was war heute los.

 

Geben Sie Ihren Fans das Gefühl, aktiv an Entscheidungen teilhaben zu dürfen. Wir empfehlen unseren Kunden, Produkte vorab auf Facebook vorzustellen, um die Reaktion ihrer Fans zu testen. Ihre Facebook-Fans können Ihnen einen Eindruck vermitteln, wie Ihr neues Produkt auf dem Markt ankommen wird.

 

Um Ihren Post noch stärker hervorzuheben, können Sie in Fällen, in denen es zum Thema des Posts passt, Videos oder Fotos mit einbinden, sodass Ihr Beitrag in Ihrem Newsfeed optisch ansprechend zur Geltung kommt. Erzeugen Sie „Hingucker“, die in jedem Fall positiv auffallen und im Gedächtnis der Fans bleiben.

Zum Thema Videos wird es in naher Zukunft einen Blogbeitrag geben, indem wir Ihnen erklären, wie Sie Videos effektiv einsetzen, um die Online-Bekanntheit Ihres Unternehmens zu steigern.

 

Schritt 4: Bieten Sie Ihren Fans die Möglichkeit, Sie persönlich kennen zu lernen

 

Eine weitere sehr effektive Möglichkeit mit Ihren Fans ins Gespräch zu kommen, ist das Erstellen von Veranstaltungen. Ihre Fans werden so eher auf Ihre Aktionen aufmerksam, als wenn Sie beispielsweise nur in bestimmten Stadtteilen Streuprospekte verteilen. Sie bauen Sich eine eigene Facebook-Reichweite auf.

Ohne Social Media zahlen Unternehmen für die gekaufte Reichweite vom Fernseher, vom Radio oder Ähnlichem. Mit Social Media bauen Sie sich eine enorm große eigene Reichweite in Form von einer Kundendatenbank mit E-Mail-Adressen und Fans auf. Hinter jedem Ihrer Fans stehen nochmal mehrere Hundert weitere Fans, denen von Ihrem Event berichtet wird. Dadurch wird Ihr Reichweitenaufbau bestenfalls irgendwann zum Selbstläufer und Sie können Sich auf die Produktion von gutem Content konzentrieren.

Fazit: Mit Facebook erreichen Sie viel mehr Menschen, als Sie in der Realität jemals ansprechen könnten.

Veranstaltung

 

Sie können Ihrer Veranstaltung nicht nur einen Namen geben und weitere Details wie den Ort hinzufügen, sondern auch den Link zu Ihrer Website einbinden. Ihre Fans werden so direkt auf Ihre Website weitergeleitet, um sich dort ausführlich über Ihr Unternehmen und Ihre Veranstaltung zu informieren.

Definieren Sie außerdem die Zielgruppe, die Sie ansprechen möchten. So erreichen Sie auf direktem Wege potenzielle Fans, die Interesse an Ihren Produkten oder Dienstleistungen haben. Ihr Post wird folglich nur denjenigen im Newsfeed angezeigt, die Ihren ausgewählten Kriterien entsprechen.

Facebook bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Zielgruppe mithilfe von Kriterien wie Geschlecht, Standort, Ausbildung, Interessen sowie Alter und Sprache der jeweiligen Person zu definieren.

 

Zielgruppen definieren

 

Auch die daraufhin erstellte Veranstaltungsseite lässt sich optisch verschönern, indem Sie beispielsweise ein Veranstaltungsfoto hinzufügen. Posten Sie auch hier weitere Informationen zu der Veranstaltung, sodass auch wirklich alle Personen Ihrer Zielgruppe auf die Veranstaltung aufmerksam werden.

 

Sie haben auch die Möglichkeit, gezielte Fragen an Ihre Fans zu stellen.

Auch L’ORÉAL nutzt die Gelegenheit, ihren Fans Fragen zu stellen, um die Interaktion zwischen ihnen und ihren Fans voranzutreiben.

L'oreal Kundenansprache

 

Sie haben nun eine optisch ansprechende Facebook-Seite mit passendem Profil- und Titelbild und Sie haben dafür gesorgt, dass auf Ihrer Facebook-Seite regelmäßige Interaktionen zwischen Ihnen und Ihren Fans entstehen.

Facebook bietet Ihnen die Möglichkeit, zu überprüfen, wie Ihre Beiträge bei Ihren Fans ankommen und wie diese auf Ihren Content reagieren. Im nächsten Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie die dafür vorgesehenen Tools gezielt zur Optimierung nutzen können und Ihren Facebook-Auftritt so perfektionieren können.

Sollten Sie Fragen oder Wünsche bezüglich Ihrer eigenen Facebook-Unternehmensseite haben, rufen Sie uns gerne an.

Wir helfen Ihnen gerne: +49-6131-30290-66

Euch gefallen unsere Social Media Tipps - Dann teilt sie mit euren Freunden

Februar 15th, 2015

Posted In: Facebook

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI3NjBweHB4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmFwcC1zaGFyaW5nLmNvbS9zdWl0ZS9ha3Rpb25mb3JtZWRpdG9yP2lkPTkzVzVQWU1KIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+
PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI3NjBweHB4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmFwcC1zaGFyaW5nLmNvbS9zdWl0ZS9ha3Rpb25mb3JtZWRpdG9yP2lkPXI4RWVaS3pMIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+
PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI3NjBweHB4IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LmFwcC1zaGFyaW5nLmNvbS9zdWl0ZS9ha3Rpb25mb3JtZWRpdG9yP2lkPTVuWXEwSzkxIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCI+PC9pZnJhbWU+